En köschtliche Tod - die Geschichte

  Was steht heute Freitag im Kurier? Ein Inserat eines angekündigten Mordes bringt die Welt im beschaulichen Chipping Gleghorn ganz schön ins Wanken.

Sogar die Haushälterin Mitzi ist schon ganz aus dem Häuschen und möchte sich am liebsten "versperren".

Natürlich ist Frau Marple eine der ersten Besucher, schliesslich möchte sie - getrieben von ihrer unersättlichen Neugier - alles genau wissen.

  Ein Sherry hilft die Gemüter etwas zu beruhigen.

Der angekündigte Mord ist passiert und wer betritt als erstes die Szenerie? Nein, nicht etwa die Polizei, nein! Schon wieder Miss Marple.

Schliesslich kommt auch Inspector Craddock und beginnt umgehend mit den Verhören.

Miss Marple hat ihre eigenen Methoden die Mordermittlungen zu führen.

Inspector Craddock will von der Hauseigentümerin Letitia Blacklock alles ganz genau wissen. Dazu gehören auch Fragen über ihr bisheriges Leben.

In all den turbulenten Geschehnissen wird der Geburtstag von Bunny Bunner, der Freundin und langjährigen Weggefährtin von Letitia Blacklock, bei einem Tee gefeiert.

Ein weiterer Mord ist passiert. Craddock beginnt mehr und mehr in der Vergangenheit verschiedener Protagonisten zu "schnüffeln"

Dabei hilft ihm Miss Marple natürlich zu gern und kann mit ihrer ausgezeichneten Beobachtungsgabe sehr gute Hinweise liefern. 

Auch Miss Marple versucht in einem unverfänglichen Gespräch Letitia/Letty Blacklock etwaige Geheimnisse zu entlocken. Schafft sie es? Mehr verraten wir nicht, kommen Sie vorbei.