Thomas Schweizer

Thomas Schweizer ist in Basel geboren und in Oberdorf aufgewachsen. Lange Jahre lebte er in Liestal. Seit 1981 ist er mit seiner Frau in Füllinsdorf zu Hause. Sie haben zwei Kinder und drei Enkelkinder.

Der frühere Mittellehrer am Gymnsium Bäumlihof Basel hat sich einen Namen mit Büchern über die Basler Landschaft gemacht: "Ausfahrt Baselbiet", "Die Tochter des Uhrenmachers" (über Elisabeth Thommen), "Das Seidenband" und "Der Dääfelimaa in Not".

1975 war er Mitarbeiter und Schauspieler in Erich Holligers Reihe der "Montagabende" am Theater Basel mit "Arbeitslos in der Schweiz". Aufführungen in der Komödie und diversen Schweizer Städten.

Für die bühne_liestal hat er zahlreiche Bühnenfassungen von Grimm-Märchen geschrieben. Er war Teilnehmer an Kursen für dramatisches Schreiben am Theater Basel unter der Leitung von Lukas Holliger.

"Syydeband und Bottewaage" ist nach "Seniorenresidenz" sein zweites Stück.

Im Oktober 2008 erschien das Jubiläumsbuch "75 Jahre FC Oberdorf". Neben seinen Kolumnn in der Sissacher "Volksstimme" tritt er öftrs mit seinem Soloprogramm "Chirsipfäffer und Energy Drinks" auf. Sein nächstes Werk hat die Problematik des Älterwerdensund des Alters zum Inhalt.