1953 wurde ich geboren und bin im unteren Baselbiet aufgewachsen. Beruflich lebe ich im wahrsten Sinne des Wortes von der Hand im Mund! Durch meine Frau kam ich zum Theater. Viele Jahre war ich bei der bühne_liestal als Darsteller auf der Bühne zu sehen. Desweiteren gehöre ich als „Maa am Vorhang“ der schon bald legendären Vorfasnachtsveranstaltung „Rahmdäfeli“ an. Mit der Zeit bekam ich den Wunsch, mal selbst Regie zu führen und besuchte dafür spezielle Kurse beim ZSV (Zentralverband Schweizer Volkstheater) und der Theaterschule Grenchen. Letztes Jahr durfte ich als Regieassistent bei Peter Keller in die Regiearbeit reinschauen. Ferner habe ich mit der bühne_liestal für das Kantonsspital Baselland das Stück „Alarm im Darm“ auf die Bühne gebracht. Nun gibt mir die bühne_liestal die Chance ihr nächstes Stück zu inszenieren. „Liebi macht erfinderisch“, wird es sein, eine Komödie aus der Feder von Ray Cooney. Seine Stücke sind sehr beliebt beim Publikum und Theatergruppen.